Orgeln

Orgel

Das Münster St. Nikolaus zu Überlingen besitzt zwei Orgeln, die sowohl in Gottesdiensten als auch in Konzerten zu hören sind.

Die Marienorgel, die kleinere der beiden, befindet sich im vorderen Teil des linken Seitenschiffs. Sie wird meist in den Gottesdiensten an Werktagen oder Andachten verwendet. Wegen der räumlichen Nähe zum Volksaltar ist direkter Blickkontakt mit dem Volksaltar gegeben, so dass die Organistin / der Organist in das Geschehen unmittelbarer eingebunden werden kann. Auch als Begleitinstrument wird die Marienorgel gerne verwendet, wenn der Chor vorne im Kirchenschiff oder im Chorraum singt.

Die große St. Nikolaus Orgel ist auf der Empore über dem Westportal platziert. Dort nimmt sie die gesamte Rückwand des Hauptschiffes ein. Als Gemeindeorgel erfüllt sie die liturgischen Aufgaben in den Hauptgottesdiensten, verbreitet aber auch ihren farbigen, raumausfüllenden Klang bei Hochzeiten, Konzerten und anderen Gelegenheiten. Dabei lässt die Orgel wegen ihrer Anordnung auf der Empore noch ausreichend Platz für Chor und Orchester, die an den Hochfesten zusammen große Messen aufführen.

Jahresüberblick 2017

Unser aktuelles Jahresprogramm als PDF.

PDF (1,8 MByte)
reservix